Jahresrückblick 2018 in eigener Sache

2018 war ein ereignisreiches Jahr für TankBillig. Die österreichische Version feierte im Jänner still und unbemerkt ihr 5-jähriges Jubiläum und alle TankBillig-Seiten gemeinsam konnten etwa 5 Millionen Seitenaufrufe verzeichnen! Das ist ein Grund stolz zu sein, denn TankBillig ist damit in Österreich, Deutschland und der Schweiz nach wie vor eine der beliebtesten Quellen, um einfach und schnell die Preise an der Tankstelle zu vergleichen.

Aber auch hinter den Kulissen hat sich einiges getan:

  • Im Herbst wurde TankBillig erfolgreich auf einen stärkeren Server migriert, ohne den laufenden Betrieb zu beeinträchtigen.
  • Die DSGVO hat im Mai einen erweiterten und verbesserten Datenschutz für TankBillig-Nutzer gebracht.
  • Die Kartenansicht wurde auf Leaflet umgestellt und optisch verbessert.
  • TankBillig hat einen eigenen Shop mit Merchandising-Artikel bekommen.
  • Viele kleine Verbesserungen am Code und im Design wurden angebracht, damit die Seite performant und ansprechend die richtigen Benzinpreise liefert.

Im Bereich der zusätzlichen Inhalte, die nicht mit der eigentlichen Preisinformation zu tun haben, gab es ebenfalls Änderungen. Das Ziel ist es, einfacher und schneller News bereitstellen zu können:

  • Die Blogs der einzelnen Länderauftritte wurden zu einem zusammengefasst. Die alten Adressen leiten auf den offiziellen TankBillig-Blog weiter. Der neue „Zentral-Blog“ hat ein neues Design bekommen. Hier werden neben Hintergrundinformationen zu TankBillig, wie gewohnt, Beiträge zum Thema Benzinpreis und billigem Tanken veröffentlicht.
  • Die FB-Seiten der einzelnen Länderauftritte wurden zu einem Facebook-Auftritt von TankBillig zusammengefasst.
  • Auch auf Twitter gibt es nur mehr einen Twitter-Account für TankBillig. Die Tweets mit Links zu aktuellen Artikeln rund um Auto, Mobilität und Verkehr werden unter https://tankbillig.in/news veröffentlicht.
  • Der Google Plus Account wird nicht mehr weitergepflegt.

Es gibt viele Pläne für das kommende Jahr, um die Seite inhaltlich und technisch weiter zu verbessern! Bleiben Sie TankBillig auch 2019 gewogen!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.